WAT – Wirtschaft – Arbeit – Technik und das Praktikum

Die Gemeinschaftsschule Grüner Campus Malchow als integrierte Sekundarschule unterrichtet in den 7-9 Klassenstufen das Unterrichtsfach WAT (Wirtschaft-Arbeit-Technik) als Pflichtfach (obligatorisch). In der 10. Klassenstufe wird das Lehrfach WAT als Wahlfach (fakultativ) angeboten. Die Fachbereichsleitung wird durch Frau Fritzenwanker ausgefüllt. Die Inhalte des Unterrichtsfaches WAT sollen helfen, Kompetenzen zu erwerben, damit die Schüler*innen auf berufliche und private Anforderungen adäquat reagieren und Herausforderungen angemessen bewältigen können. Dabei soll die Verknüpfung von theoretischem Wissen mit praktischer Erfahrung im Vordergrund stehen und selbständiges, eigenverantwortliches Handeln gefördert und individuell unterstützt werden. Die Schüler*innen sollen Interessen, Fähigkeiten und Talente erkennen und erproben. Der Unterricht findet sowohl im Klassenraum als auch in schulischen Werkstätten und an außerschulischen Lernorten statt. „WAT – Wirtschaft – Arbeit – Technik und das Praktikum“ weiterlesen

Betrifft: Newsletter / Montagsinfo des Schulleiters

1 Kommentar


Am Montag ist Montagsinfo-Tag. Eltern des Grünen Campus Malchow erhalten einmal wöchentlich Schulinformationen per E-Mail vom Schulleiter, wenn sie sich über die Internetseite des Grünen Campus Malchow in die Mailingliste eintragen. In den letzten Monaten kam es immer wieder zu inhaltlicher Kritik an diesem Newsletter und wir wollen in diesem Beitrag einige Vorschläge machen, um den Informationsfluss am Grünen Campus Malchow zu verbessern und Vorschläge machen, um den Newsletter des Schulleiters auf rechtlich sichere Beine zu stellen.

Wer heutzutage einen Newsletter anbietet ist genötigt, etliche gesetzliche Voraussetzungen zu erfüllen. Hierzu zählt auch, dass der Urheber für die Inhalte verantwortlich ist und gemacht werden kann. Auch das Ab- und Anmeldeverfahren unterliegt gesetzlichen Vorschriften. Die Montagsinfo des Schulleiters enthält immer die Aufforderung, in den Schulverein einzutreten und immer wieder findet sich Werbung für Firmen (Radiosender, Sparkasse o.ä.). Von den vermutlich versehentlich versendeten NPD-Flyern wollen wir hier einmal absehen. Feststeht, dass es sich bei der Montagsinfo nicht um reine Informationen der Schule handelt, sondern eindeutig von E-Mail-Werbung gesprochen werden kann.

Wir wollen in diesem Beitrag zeigen, welche Anforderungen ein Schulnewsletter aus rechtlicher Sicht haben sollte und welche inhaltliche Ausgestaltung wir uns als Eltern wünschen. „Betrifft: Newsletter / Montagsinfo des Schulleiters“ weiterlesen